TKKG

    Diskutiere TKKG im Erziehung und Bildung Forum im Bereich Pädagogik - Arbeit mit Kindern; was haltet ihr von TKKG ?
A
Anonymous
Gast
TKKG Beitrag #1
was haltet ihr von TKKG ?
 
A
Anonymous
Gast
TKKG Beitrag #2
Hallo liebe Medienkritiker und Medienliebhaber
TKKG? Tja, ich glaube das ist absolute ermässenssache. Und es kommt auf die Kinder an die es konsumieren. TKKG ist etwas für die Kinder die weniger auf aktion stehen und mehr am Rätselraten interessiert sind. Das schöne an TKKG ist, das es Bücher (Geschichten und Rätsel) sowie meines Wissens auch ein Spiel (Analog und Digital) gibt.
Die Konkurenz ist eigentlich gar keine! Die drei Fragezeichen arbeiten mehr mit Spannungsfrequenzen und "grusel" Effekten. Das gute an den drei ? ist, das es Hörgeschichten in allen Altersklassen ab 6 Jahren gibt.
Ich denke TKKG ist was für Kinder ab Vorschule bis 12 Jahren. Drei ? kann ich auch noch gut hören.
Tip für Erwachsene Grusel Liebhaber und solche die es werden wollen: John Sinclair, new editon.

Liebe Grüsse
Euer Holger
 
K
Kerstin
Ich liebe das Forenleben!
Registriert seit
5. Januar 2003
Beiträge
1.837
Zustimmungen
0
Alter
51
TKKG Beitrag #3
Hallo,

ich spiele ganz gerne mal TKKG am Compi.

Kerstin
 
A
Anonymous
Gast
TKKG Beitrag #4
aber was mich an tkkg stört ist die verlogenheit und das es so spießig ist.

gabi muss ständig irgentwo warten wenn tarzan irgentwelche rocker vom moped haut. tarzan ist sowieso der absolute anführer der truppe... klößchen ist höchstens mal für einen joke gut...

gabi steht nur auf tarzan .. ihr würde nie in den sinn kommen karl mal schöne augen zu machen...

was ich daran bemängel ist die realitaetsferne...

die drei fragezeichen finde ich auch viel besser...

der "anführer" der truppe ist justus...und justus ist etwas dicker ,... entspricht also nicht dem ideal des "helden" ...
 
A
Anonymous
Gast
TKKG Beitrag #5
...

gelöscht vG
 
A
Anonymous
Gast
TKKG Beitrag #6
Hallo Ihr alle...
zu dem Thema "Helden" fällt mir nur das alte Testament der Jungenarbeit ein!! Was das wäre: kleine Helden in Not!!!!

Schönen Sonntag noch

Holger
 
A
Anonymous
Gast
TKKG Beitrag #7
tkkg vermittelt falsche rollenbilder von mann und frau.
"tarzan" ist der beschützer.
Gabi muss andauernt bei tarzan anrufen (neuerdings mit einem handy!) der kommt dann und "rettet" sie.... 8)


was hat tarzan was klaus nicht hat?


gibt dieses "heldenteam" nicht den eindruck das nur der wichtig ist der die erste geige spielt?

naja, ob benjamin blümchen genauso ist ... keine ahnung! ! ! ... auf jedenfall werden rollenklischies abgebaut, otto kümmert sich "mütterlich" um benjamin *lol*
und bibi ist nicht so eine "tante" wie gabi von tkkg :)))

jo, "kleine helden in not" hab ich gelesen. da hab ich das auch her mit dem TKKG ;)
 
A
Anonymous
Gast
TKKG Beitrag #8
Hallo Shrell,
was heisst falsches Frauenbild? Ist das nicht das nach wievor gängige Frauenbild? Ist doch klingelt das Telefon und Gaby springt. Oder "Tarzan" schwingt herbei.....
Jetzt mal im ernst! :p
Ich glaube das TKKG eher von Jungs gehört wird und haben die die auch mal eine Pause von der Realität verdient? Muss imer alles wertvoll sein? Du hast natürlich recht mit dem was Du sagst aber irgendwie .... :-|
Es ist doch unsere Aufgabe, dabei meine ich insbesondere die Jungenarbeit, die kleinen Helden zu zeigen das TKKG eine Geschichte ist in der auch mal :hau: werden darf oder Tarzan 8) sein darf. Entscheident ist das sie es lernen das auch :verliebt: gibt.

Ich höre mir im übrigen lieber die drei Fragezeichen an und mein Sohn auch 1 Jetzt sind wir beide mächtig :happy: , oder?

Bis denne
Holger
 
A
Anonymous
Gast
TKKG Beitrag #9
warum muss es aber wenn es schon realitaetsfern ist so verdammt spießig und heuchlerisch sein? wenns eine pause von der realitaet sein soll wie wär es mit einer runde "last action hero" ;)

aber....ja, genau .. wir muessen probieren die kinder auf diese dinge hinzuweisen oder zu fragen was sie davon halten.

muss immer alles wertvoll sein??? hmmmm...ja eigentlich schon...also auf jeden fall sollte man unwertvolle sachen vermeiden.

mehr mädchen tkkg als drei ?... wegen gabi halt....

und gabi ist irgentwie ein mediales vorbild...
...tarzan ist auch ein mediales vorbild...und er verkörpert das ideal des "perfekten jungen"...

wie muss sich aber ein junge fühlen der merkt das er diesen idealen nicht gerecht wird?

wird sich das mädchen auch versuchen sich so zuverhalten wie gabi???

wird das mädchen später auch nur auf sone typen wie tarzan stehen???

fragen über fragen ! !
 
A
Anonymous
Gast
TKKG Beitrag #10
Hallo Shrek!
Ehrlich gesagt machst Du mir Angst mit Deinen Fragen.... :( und ich bin ein wenig :?: .
Ich denke Du machst Dir zuviel sorgen um solche GESCHICHTEN. Überlege mal was das bedeuted.....
.... sind alle Ernie und Bert seher potentiell Gleichgeschlechtlich veranlagt....
....werden Löwenzahn Zuschauer eher Ihre Doktorarbeit schreiben....
.... werden Winntou Fans eine Pferdefarm eröffnen...
Ich bin auf der arbeit und will mir gar nicht mehr Gedanken machen...sonst werde ich noch zum :rudolph: .
Soviel noch: entscheidend ´für die Verarbeitung und Einstufung von Helden und Antihelden sind die Sozialisationsinstanzen mit denen die Kinder in Berührung kommen.

So jetzt muss ich aber hier weiter machen.

Gruss Holger
 
A
Anonymous
Gast
TKKG Beitrag #11
ich hab mich halt mit dem thema etwas auseinander gesetzt. . .

wären die kinder gleichgeschlechtlich veranlagt wäre das denn schlimm ?
(naja, für tarzan und gabi sicherlich schon... die sind ja voll die spießer hehe)
by the way ... klöschen kommt auch manchmal ein wenig schwul rüber... dafür erntet er meist hohn und spot ...

Löwenzahn ist doch echt ne tolle Sendung! ! !
am besten gefällt mir der spruch am ende ... (fernseher ausmachen!) hehe

ne, winnetou fans machen keine pferdefarm auf.... (hat winnetou eigentlich mal geweint?) ... ich glaub old shatterhand hat nicht mal eine träne rausbekommen als sein "blutsbruder" gestorben ist.... schon arm :(

dafür muss ich immer heulen beim ende von terminator ! ! :oops:
(daumen in die höhe streck)


hm, wo arbeitest du denn?

vielleicht ist es aber gar nicht so schlecht sich gedanken zu machen... denken kann nichts schaden :)

Sozialisationsinstanzen? also auch der KiGa und der Hort oder was ?
eigentlich muss ja jeder selber wissen was ihm gefällt...

aber ich find die rollenklischies die dort vorgestellt werden einfach total veraltet :))

tkkg sollte man verbieten ...lol
 
A
Anonymous
Gast
TKKG Beitrag #12
Hallo Shrell,
ich möchte nicht der jenige sein der so ne Geschichten in gut und böse unterteilt. Dein Ansatz finde ich gut aber mich stört das in Deiner Argumentation immer ein wenig durchklingt was gut und böse ist.
Ich mache PR Arbeit für pädagogische Institutionen und gebe Seminare zum Thema Medienkompetenz in Praxis und Theorie.
Gruss
Holger

P.S. Techno und Trance werden von manchen besorgten Eltern auch als "böse" gesehen. ;-)
 
A
Anonymous
Gast
TKKG Beitrag #13
naja, vieleicht tut es auch mal ganz gut solche kassesten zu hören auch wenn die kinder wissen in wirklichkeit wäre es natuerlich nicht so....

was sind denn das für seminare ?
 
A
Anonymous
Gast
TKKG Beitrag #14
Moin Shrell,
das sind Semiare zur Förderung von Medienkompetenz von Kindern und Jugendlichen im ALter vom ca 4-16 Jahren.
Besuch doch einfach mal meine Homepage. Dort bekommst Du mehr Info´s. Das nächste freie Seminar findet im November statt und ist eine Einführung in die Digitalfotografie (Schwerpunkt Kindergarten und Presse und Öff Arbeit)

Gruss
Holger
 
A
Anonymous
Gast
TKKG Beitrag #15
klingt interessant...
 
H
Hongxuan
Ich bin eine Forenlegende!
Registriert seit
27. Juni 2003
Beiträge
20.580
Zustimmungen
0
Alter
52
TKKG Beitrag #16
Hallo
nochmal zurück zu TKKG.
Ich hab die als Kind, Mädchen gelesen, und fand Gabi immer doof, weil sie so'n Püppchen ist.
Damals gab's nur wenige Tkkg Bücher und sonst weder Spiele, noch Kassetten etc. Hab dann auch bald wieder aufgehört, vor allem wegen der Rollenverteilung aber auch, weil die Stories zu ähnlich waren.

Ich finde die Darstellung von Frauenbildern wie Gabi nicht gut, wenn es als Norm gehalten wird. Meine Eltern haben immer unser eigenes Selbstbewusstsein, unsere Talente, wünsche und Träume als wichtig respektiert und wir haben auch die Frau nie in der Schwachen Position gesehen, und mein Vater hat auch weinen dürfen. (das mal ganz simpel gesagt). Für mich galt schon als Kind: Pink - nein Danke! und habe das eigentlich eher als normal empfunden. Wenn ich mir jetzt die Freunde meiner Söhne (2 u 4) anschaue, viele Eltern und meine Gleichaltrigen, frage ich mich in welchem Jahrhundert die aufgewachsen sind.
Diese Elternwerden den Kindern keine Gelegenheiten zu kritischem Denken geben und da finde ich TKKG nicht gut.

Hm, irgendwie sind meine Gedankengänge ein bisschen higgelty piggelty, vielleicht liegt's daran, dass ich hier am Computer hänge mit schlafendem Kind auf dem Schoß.
Tschö, Susanne
 
B
Beebo
Ich lebe im Forum!
Registriert seit
11. März 2003
Beiträge
817
Zustimmungen
0
TKKG Beitrag #17
JUCHU!

Ich oute mich mal: ICH LIIIIIIEBE TKKG!!Obwohl ich "schon"21 bin...Das ist einfach hängen geblieben..... ;-) So beim Auto fahren,wenn es ne längere Strecke ist:Es gibt nix besseres!! :clown: :clown: hihi...ich steh dazu!! :clown: :clown: :clown:Ich habe mir zwar auch schon mal ab und zu Gedanken über die versch. Rollen gemacht,aber noch nie so extrem..Für mich waren/sind das NUR GESCHICHTEN!!!!!!Als ich 6 war dachte ich auch nie anders!!Es war für mich halt eine "Kassette"...Und ich finde gerade in der heutigen Zeit könnten Kinder lieber mal TKKG oder die 3 ? hören anstatt Digimon o.ä.....DIE finde ich nämlich NICHT wertvoll..Das ist KONSUMORIENTIERTER MÜLL!!!!!!!!!!!!!!!!!! :box:
 
E
erzieher78
Ich lebe im Forum!
Registriert seit
21. Juli 2003
Beiträge
832
Zustimmungen
0
Alter
40
TKKG Beitrag #18
Hallöle,

wat soll denn dat? Eine meiner Lieblingsbuchreihen als Kind war nicht pädagogisch wertvoll? Na sowas, dann sollte ich vielleicht meinen Beruf an den Nagel hängen :lol:

Aber mal zurück zum Ernst ("Hallo Ernst!")...

Womit sind wir denn aufgewachsen? Fraggles, TKKG, Drei ?, Edgar Wallace etc.
Nicht eine dieser Geschichten ist real. Wenn wir über die Rollenverteilung in TKKG diskutieren wollen, find ich auch, dass wir uns überhaupt mal überlegen sollten, warum Jugendliche (sind die in den letzten Jahren überhaupt älter geworden? Drei ??? ja, zwar nur ein wenig aber immerhin...) denn überhaupt so penetrant die Polizeiarbeit behindern... Außerdem hat Gabi auch mal die eine oder andere gute Idee!! Auch Klößchen hatte schon seinen grßen Auftritt.

Meine Meinung:
Macht mal Halblang... solange die noch nicht anfangen TKKG Sammelkarten zu verkaufen mit denen man dann alle 153 TKKGMons fangen und gegeneinander kämpfen lassen kann werde ich mich in aller Ruhe zurücklehnen und weiter lesen...

Nämlich Perry Rhodan... Ja? Wollte da einer was sagen? Rollenverteilung und so? *gg*

LG
Alex
 
B
Beebo
Ich lebe im Forum!
Registriert seit
11. März 2003
Beiträge
817
Zustimmungen
0
TKKG Beitrag #19
Zitat von erzieher78:
Meine Meinung:
Macht mal Halblang... solange die noch nicht anfangen TKKG Sammelkarten zu verkaufen mit denen man dann alle 153 TKKGMons fangen und gegeneinander kämpfen lassen kann werde ich mich in aller Ruhe zurücklehnen und weiter lesen...
LG
Alex

:freu: :freu: :freu: :freu: :freu: :freu: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: *ggggggggggggg* *lachwech*MEINE MEINUNG!!!!!!!!!!!!!!!!!!!*bäh--Digimon & CO......*
Hhihihi----aber mal echt!!!!!Ich weiß gar nicht,warum da so n Hype drum gemacht wird,das sind doch nur Geschichten, und zwar SCHÖNE!!!!!!!!!!!!!!!!!(Also Jetzt aber TKKG...und nicht Digimon....iiiiih)
 
N
Nox
Ich bin eine Forenlegende!
Registriert seit
25. Mai 2003
Beiträge
8.200
Zustimmungen
1
Alter
33
TKKG Beitrag #20
Hey!
Tja, Tkkg fand ich als Kiddi immer total spannend und gut! Ok, die Gabi hat mich auch nich sonderlich überzeugt.... aber die drei ??? fand ich immer noch am besten!!!! Und die fünf Freunde!!!!! :rauch:
Und Benjamin Blümchen und Bibi Blocksberg nicht zu vergessen!!!! :hehe:
Mein Bruder herz und ich haben eine unerschöpfliche Sammlung an Hösrpielen! damals fand ich es manchmal zu wenig, aber heut glaub ich das hat voll und ganz gereicht...*ggg*
Ach, ich denke auch, es ist für Kinder ganz wichtig mal "zu fliehen"....!!!! Und ma ganz ernst: Es hat uns damals doch auch ganz gut getan und da hat sich auch keiner beschwert!
Ich denke auch nich, dass solche Geschichten nur was Kids sind! Mit Märchen ist es ja nicht anders!
Und Pokemon und Digimon udn Teletubbis sind meiner Meinung nach noch tausend mal schlimmer als Tkkg, 3 ??? und 5 Freunde....
Ja so..
Bye :cu:
 
ANGEBOTE & SPONSOREN
https://www.babyforum.dehttp://www.kinder.de
Oben