Tortilla de Patatas a la Espagnola

    Diskutiere Tortilla de Patatas a la Espagnola im Kinderküche Forum im Bereich Ideenaustausch und Anregungen für die Praxis; Tortilla de Patatas a la Espagnola (6 personas) 8 huevos 1 kg de patatas 2 vasos (delos agua) de aceite (1/2 litro) sal [size=2]Ich quäle euch...
M
Musikatze
Ich bin eine Forenlegende!
Registriert seit
14. Januar 2003
Beiträge
8.744
Zustimmungen
0
Alter
54
Tortilla de Patatas a la Espagnola Beitrag #1
Tortilla de Patatas a la Espagnola
(6 personas)
8 huevos
1 kg de patatas
2 vasos (delos agua) de aceite (1/2 litro)
sal

Ich quäle euch jetzt nicht weeiter mit dem spanischen Text, sondern übersetz ich so frei und genialisch, wie das eben eine Musikatze liest, die eigentlich gar nicht spanisch kann, sondern nur italienisch und Latein... Einverstanden?
Das Buch habe ich 1983 in Madrid gekauft, und dort habe ich auch ständig tortillas gegessen - aus Geldmangel :oops: - und die haben alle so geschmeckt, wie das mit diesem Rezept zu erzielende Ergebnis!
Inzwischen ist mir diese Tortilla mit ihrem halben Liter Öl aber zu schwer und so sieht das familieninterne Rezept eigentlich vor, festkochende Kartoffeln knapp gar vorzukochen und ihnen dann in einer "Olivenbeölten" auf sanfter Flamme den olivigen Gar-Geschmack zu geben, bevor die Eier (auch hier reduziert auf 4-6 Stück) dazu kommen.

Also,
Kartoffeln schälen, waschen und abtrocknen.
In sehr feine Scheiben schneiden, fast hobeln. Nochmal abtupfen.
In einer Pfanne ca 1/8 l Olivenöl erhitzen (soll aber nicht so richtig brutzeln!) und die feinen, trockenen Kartoffelscheiben darin versetzt schichten und leicht braten/ eher heiß garen. Die sollen NICHT knusprig braun werden!!! Immer wieder rütteln und immer wieder Olivenöl dazu geben.
Wenn die Kartoffeln knapp weich gegart sind, die 8 Eier aufschlagen und mit einer Gabel verrühren, salzen, und über den Kartoffelkuchen gießen. Stocken lassen.
Wenn dieseer Kuchen schnittfest ist, auf eine PLatte gleiten lassen, leicht auskühlen und in kleine Stückchen schneiden.
Anrichten mit Salat, Tomaten, Oliven, Serranoschinken, spanischem Rotwein und einer Videoaufnahme der letzten spanischen Königshochzeit ( :rotfl: ).

Guten Appetit wünscht die (k) :cat:
 
D
Daniela
Ich bin eine Forenlegende!
Registriert seit
5. Januar 2003
Beiträge
8.565
Zustimmungen
0
Alter
35
Tortilla de Patatas a la Espagnola Beitrag #2
Danke Musicat :verliebt:

Darf ich mich darauf einrichten, eben dieses nächste Woche zu essen? 8)
 
A
Anonymous
Gast
Tortilla de Patatas a la Espagnola Beitrag #3
huhu
...mhhhm - hört sich hochpointich an.... ;-)
@ musikatze: du stellst doch nicht gerade die speisekarte für dein zukünftiges bistro zusammen???? 8) (k) :clown: sollte dein mann dich vom sozialtrip abgebracht haben?
 
M
Musikatze
Ich bin eine Forenlegende!
Registriert seit
14. Januar 2003
Beiträge
8.744
Zustimmungen
0
Alter
54
Tortilla de Patatas a la Espagnola Beitrag #4
:cu: Hallo Claudia!
Nix da Bistro! Das ist wahnsinnig viel Arbeit und alles in allem zumindest in Berlin eine unsichere Existenz. Von 100 neuen Gaststättenbetrieben gibt es am Ende des Jahres nicht einmal mehr 20..., und das hängt nicht mit der Qualität des Angebotenen zusammen, nicht mit der Originalität, sondern oft hängt es einfach am Glück!
Und bei den heutigen Preisen in der Gastronomie hätt` ich gar keine Lust: Zu viert Essen gehen, da braucht es in Berlin mindestens einen Hunni (Euros wohlgemerkt) :heul: ... Das mag man doch auch als Gastgeber niemandem zumuten, oder?
Aber im Urlaub haben wir uns überlegt, ein Café mit dezidiert leichtem Essen, ein paar Kalorien/ Pointsangaben, zu eröffnen - Bedarf gäbe es sicherlich...

Aber heute bleibt die Küche kalt, es gibt Salat, Brötchen und Käse...


(k) :cat:
 
A
Anonymous
Gast
Tortilla de Patatas a la Espagnola Beitrag #5
huhu

ein Café mit dezidiert leichtem Essen, ein paar Kalorien/ Pointsangaben, zu eröffnen
mit sicherheit gäbe es bedarf!! gute idee! lasst euch das patentieren! vllt. steigt ww als sponsor mit ein ;-)
 
ANGEBOTE & SPONSOREN
http://www.kinder.dehttps://www.babyforum.de
Oben