Turnstunde zum Thema Polizei- Verkehrserziehung

    Diskutiere Turnstunde zum Thema Polizei- Verkehrserziehung im Kinderturnen Forum im Bereich Ideenaustausch und Anregungen für die Praxis; Hallo zusammen, suche für unsere Projekt Polizei- Verkehrserzeihung- dringend Ideen im Bereich Turnen und Bewegung. Wer hat Ideen? Susanne
S
Susonne
Ich bin neu hier!
Registriert seit
21. Januar 2005
Beiträge
1
Zustimmungen
0
Turnstunde zum Thema Polizei- Verkehrserziehung Beitrag #1
Hallo zusammen,

suche für unsere Projekt Polizei- Verkehrserzeihung- dringend Ideen im Bereich Turnen und Bewegung. Wer hat Ideen?

Susanne
 
E
Engele
Ich bin eine Forenlegende!
Registriert seit
8. Januar 2003
Beiträge
4.801
Zustimmungen
0
Alter
36
Turnstunde zum Thema Polizei- Verkehrserziehung Beitrag #2
Hi Susanne!

hatte das thema letztes jahr....
habt ihr rollbretter im kindergarten???

habe letztes jahr nämlich einen rollbrettführerschein mit den kindern gemacht.. da waren so um die 6 oder 8 aufgaben, die sie schaffen mussten... und danach dann offiziell mit foto drin, stempel, meine unterschrift (die des prüfers) und die unterschrift des kindes:

aufgaben waren:
* flach wie eine flunder (auf dem bauch liegen und mit d. rollbrett fahren)
* tapfere schneiderlein (im schneidersitz auf d. brett und fahren)
* achtung, bremsen (schwung holen m. d. brett und bei strich am boden bremsen)
* steil ins gelände (kurven fahren um kegel herum)
* schluchtfahrzeug (tau wird an langbank befestigt- andere seite hälst du.. kind krabbelt über d. bank, steigt ins SCHLUCHTauto (rollbrett, das neben d. bank steht) und zieht sich am seil entlang auf d. rollbrett sitzend auf d. andere seite

puh.. es waren noch ein paar sachen, mir fällt aber leider im moment nichts ein...
vielleicht hast du ja noch ideen, falls das für dich hier brauchbar ist!

meine kinder waren jedenfalls sehr stolz auf ihren bestandenen führerschein- bei ein paar kindern hängt er daheim immer noch in der küche ;-)
 
M
mel80
Ich bin forensüchtig!
Registriert seit
4. April 2003
Beiträge
2.482
Zustimmungen
0
Alter
38
Turnstunde zum Thema Polizei- Verkehrserziehung Beitrag #3
Hallo!

Wir hatten im Vorpraktikum so ne gelbe Kiste, die hieß "Move it".
Die war irgendwie von der Verkehrswacht. Waren jedemenge Spielideen drinnen.
Sandsäckchen in Ampelfarben, Bierdeckel etc.
Auch ein großes Heft mit vielen, vielen Spielen.

Hab nur nichts mehr davon. Aber erkundige dich doch mal bei eurer Polizei.
Vielleicht weiß auch jemand hier aus dem Forum noch was genaueres.

Lg Melanie
 
E
Emiliy
Ich bin öfter hier!
Registriert seit
5. Januar 2005
Beiträge
172
Zustimmungen
0
Turnstunde zum Thema Polizei- Verkehrserziehung Beitrag #4
Huhu!

Wir haben auch mal eine ähnliche Sportstunde gemacht. Nichts ganz so ausführlich. Wir hatten zum Aufwärmen ein Spiel gespielt wo sich die Kinder vorstellen sollten das sie Autos sind.
wir hatten zwei Tonkartonkreise einmal rot und grün.
Wir haben Musik laufen lassen und jeweils ein Karton hochgehalten. bei Rot mussten die Autos anhalten, bei grün laufen.
man kann das Spiel auch verändern. je nachdem wie alt die Kinder sind.
unsere waren noch ziemlich klein und so haben wir noch zum Anfang gesagt wenn die Ampel umspringt.
einen gelben Tonkarton könntest du auch benutzen und die Kinder dürfen nur gehen!

das haben wir zum Aufwärmen gespielt - was danach kam kann ich jetzt gar nicht sagen. müsste ich nachschauen.

Liebe Grüße
Emiliy
 
E
Engele
Ich bin eine Forenlegende!
Registriert seit
8. Januar 2003
Beiträge
4.801
Zustimmungen
0
Alter
36
Turnstunde zum Thema Polizei- Verkehrserziehung Beitrag #5
Mir ist noch was eingefallen!

passt zwar nicht richtig zur turnstunde.. könnte man aber als bewegung für zwischendurch machen.. im gruppenraum, falls zum beispiel an dem tag kein turnsaal zur verfügung steht.

es heisst STOP AND GO, wird im stuhlkreis gespielt und hat mit den ampelfarben zu tun.
Material: 2 sandsäcke; einer rot, einer grün
anfangs würde ich ganz kurz die ampelfarben wiederholen- bedeutung und bla bla bla- aber eh klar

kinder sitzen im stuhlkreis, du stehst in der mitte drinnen- anfangs wirfst du einem kind den grünen sandsack zu..
Wer ihn fängt, steht auf, läuft 1 runde um den kreis (also etwas platz muss schon sein), setzt sich schnell hin und wirft zu dir zurück. das machst du einige runden so... dann kommt der ROTE sandsack dazu- und rot heisst stopp.. wer ihn fängt, darf NICHT aufstehen und auch NICHT laufen... kind bleibt sitzen und wirft den sandsack schnell zu dir zurück.
lustig wirds dann, wenn du rot und grün gleichzeitig wirfst du es ein wirklcih schnelles spiel wird.
ich hab damals immer schneller geworfen, die kinder auch- sie flitzten nur noch so um den kreis und warfen den sandsack dann mehr oder weniger zielllos, weil sie es so eilig hatten- war für mich in der mitte dann auch ganz witzig- vor allem, als sie auf die idee kamen, den sandsack so hoch wie möglich zu werfen ;-)

vielleicht kansnt du die idee ja gebrauchen!

lg,
 
ANGEBOTE & SPONSOREN
https://www.babyforum.dehttp://www.kinder.de
Oben