Verbandskasten

    Diskutiere Verbandskasten im Erste-Hilfe und Krankheiten Forum im Bereich Hilfe, Rat und Austausch - für die Praxis; Wenn ich gerade so nachdenke: Warum gibt es in den Kigas häufig nur einen Verbandskasten? Ist es nicht sinnvoller, wenn in jeder Gruppe einer hängt...
A
Anonymous
Gast
Verbandskasten Beitrag #1
Wenn ich gerade so nachdenke:

Warum gibt es in den Kigas häufig nur einen Verbandskasten? Ist es nicht sinnvoller, wenn in jeder Gruppe einer hängt?

Fragende und
 
A
Anonymous
Gast
Verbandskasten Beitrag #2
Sinnvoll?

Hallo Susi,

wer fragt beim Träger in solche Fälle nach Sinnvoll??? Es wird geschaut was die OVrschriften (UVV) und evt. noch der Versicherung haben, damit reicht es aber völlig. Ein Kasten ist m.E. tatsächlich zu wenig, jeder Gruppe sollte den eigene Kasten haben UND diese sollte alle drei Monate auf vollständigkeit und verfallsdatum des Materials überprüft werden. Wenn man dann anschließend ein kleiner Aufkleber über die Öffnung macht mit Datum drauf, weiß der Sicherheitsbeauftragte der Einrichhtung genau, wann der Kasten zulertzt geprüft wurde UND kann auf anhieb sehen (ohne auf die Unfallprotokolle zu schauen) ob ein kasten von jemanden geöffnet wurde. Damit hat er/sie ein direkten Anlaß die Vollständigkeit zu überprüfen und evt. material nachzufüllen.

So etwas KOSTET aber Geld und das gibt kein Träger gerne aus, wenn er nicht dzau gezwungen wird... Gleiches gilt aber auch für den Inhalt. Wird denke ich die nächste Umfrage die ich starten werde, muß das Material im verbandkasten ausgetauscht werden und wenn ja, wann.

Ich selbst ersetze den Inhalt meiner Notfalltasche im auto (Verbandsmaterial und so), indem ich zwei oder drei Nachfüllpackungen für ein EH-Kästchen hole (kosten ca. 5 - 6 Euro / Stück) und habe somit ausreichend Material. Bin ich unterwegs und wird an eine Einsatzstelle vor eintreffen des RDs Material vebraucht, bitte ich die Kollegen, ob sie mir die zwei Päckchen und Kompressen ersetzen können, damit mein koffer immer Vollständig ist.

Übrigens, jeder Verbrauch aus dem Verbandskoffer muß im Verbandbuch eingtragen werden (UVV und BG Vorschrift)

Einfache "Trostpflaster" kann man ja so in der Schublade haben...

Olav
 
M
muck
Ich liebe das Forenleben!
Registriert seit
9. Januar 2003
Beiträge
1.736
Zustimmungen
0
Alter
51
Verbandskasten Beitrag #3
Hallo,

bei uns gibt es auch nur einen Verbandskasten,der hängt im Büro.
Allerdings haben alle Gruppen eine "Verbandstasche"gefüllt mit den nötigsten Utensilien für den Notfall(also Pflaster,Schere,Verband,Kompressen....)
Diese Tasche nehmen wir auch immer mit,wenn wir die Einrichtung verlassen.
Damit komme ich persönlich gut zurecht.
Vielleicht gibt es bessere Lösungen,aber wie gesagt,bei uns klappt es so gut.
Liebe Grüße
muck
 
D
DIDAKTiCO
Ich bin neu hier!
Registriert seit
3. Dezember 2008
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Verbandskasten Beitrag #4
Erste-Hilfe-Koffer im Kindergarten

Sicherlich ist es auch immer eine Frage der finanziellen Mittel und der Verhältnismäßigkeit ob in jeder Gruppe ein Erste-Hilfe-Kasten hängt oder nicht, denn die Erste-Hilfe-Kasten sind ja nicht gerade günstig.

Daher empfehlen wir unseren Kunden im Kindergarten immer die Lösung mit einem Erste-Hilfe-Koffer. Der Trend geht in bereits seit einigen Jahren weg vom fest montierten Erste-Hilfe-Kasten hin zu mobil und flexibel einsetzbaren Erste-Hilfe-Koffern.
Diese werden mit einer spezielle Wandhalterung einfach an einem zentralen, für alle zugänglichen Punkt angebracht. Wieviele Unfälle ereignen sich denn in unmittelbarer Nähe zum Erste-Hilfe-Kasten? So kann bei Bedarf der Koffer einfach mit zum Unfall genommen werden und alle Gruppen sind damit abgedeckt. Selbstverständlich kann der Koffer auch mit raus in den Garten genommen werden. Eine preisgünstige Alternative also.
 
A
Anonymous
Gast
Verbandskasten Beitrag #5
Autoverbandskasten

Hallo,

Es gibt eine günstiger Lösung als einem Koffer. In jedem Raum ist ein kleiner Autoverbandskasten verfügbar. Ein schmalen Streifen von einem Aufkleber verschließt den Kasten. Wird der Kasten benutzt, so ist dies für den zuständigen Sicherheitsbeauftragter bei der regelmäßigen Kontrolle sofort auch ohne Eintrag im Verbandbuch erkennbar. Im Großhandel kosten die Kasten ca. 5 bis 8 Euro und sind ca. 4 Jahre haltbar.

In diesem Verbandskasten ist alles drin, was man für erste Hilfe benötigt. Das was den meisten Koffern und Schränke so teuer macht ist in aller Regel alles, was man sowieso nicht als Ersthelfer benutzen darf (Pinzetten zum Entfernen von Fremdkörper, Desinfektionsmittel für Verletzungen und anderes...)

Für "Trostpflaster" kann man dann zum zentralen Schrank gehen.


Olav
 
ANGEBOTE & SPONSOREN
http://www.kinder.dehttps://www.babyforum.de
Oben