warum spielen Jungen anders als Mädchen?

    Diskutiere warum spielen Jungen anders als Mädchen? im Erziehung und Bildung Forum im Bereich Pädagogik - Arbeit mit Kindern; Warum spielen Jungen anders als Mädchen? ich bin gespannt was ihr denkt! ! ! ;-)
A
Anonymous
Gast
warum spielen Jungen anders als Mädchen? Beitrag #1
Warum spielen Jungen anders als Mädchen?

ich bin gespannt was ihr denkt! ! !

;-)
 
A
Anonymous
Gast
warum spielen Jungen anders als Mädchen? Beitrag #2
Hallo Shrell!
ich verstehe deine frage nicht wirklich.... :( ist deine theorie nicht das alle gleich sind? ansonsten habe ich, glaube ich jubileum :D , zum 1000x jungen und mädchen werden völlig unterschiedlich sozialisiert und daraus resultiert unter anderem das spielverhalten.

grüße holger
 
P
Pippin
Ich bin lebendes Foreninventar!
Registriert seit
6. Januar 2003
Beiträge
3.720
Zustimmungen
0
warum spielen Jungen anders als Mädchen? Beitrag #3
hallo
man könnte doch mal die beobachtungen austauschen, WIE und was die mädchen und jungen spielen.
war das eher der inhalt der frage???

dazu muss ich sagen, dass ich atypisch für ein mädchen gespielt habe:
ich habe mein zwergkaninchen und nicht meine puppe im puppenwagen durchs ort gefahren
bin mit den jungs um die wette auf die höchsten bäume geklettert
im winter mit dem schlitten den steilste schuss hinunter gefahren
lego gespielt
zum verdruß meiner mutter mitten durchs wohnzimmer die elektrische eisenbahn gebaut
und staudämme gebaut
wußte wie man ein feuer im regen entzündet
hatte fast immer ein taschenmesser im hosensäckerl
und arbeitete oder saß im unterricht gerne an einem jungentisch

nein, meine eltern wollten nicht einen jungen, sondern haben mir alle möglichkeiten, soweit sie konnten, geboten, um mich aus zu probieren.

sozialisation hin oder her, es gibt ausnahmen.

ich meine auch zu beobachten, dass hochbegabte kinder eher keinen geschlechterunterschied in ihrer wahl der spielkameraden machen und es ihnen scheinbar nichts ausmacht, ob sie mit jungs oder mädchen spielen. wie gesagt, das ist meine beobachtung.

gruss pippin
 
A
Anonymous
Gast
warum spielen Jungen anders als Mädchen? Beitrag #4
Andere Spielformen

Hallo Shrell,

ich denke, du bestätigst mit deiner Frage nach dem warum aus meiner sicht indirekt die tatsache, dass es doch wesentliche unterschiede gibt, die auch zu anderes spielverhalten führen. Die sozialisierung mag vielleicht eine faktor sein, ist allerdinbgs nicht ausschlaggebend, denn zurückgegriffen wird auf eine von natur aus vorhandene veranlagen (vergl: brainsex, 1992 RTL5, folge 2 und 3)

die frage aber ist, ob es in europa und nord-amerika aus dogmatisch-pädagogische gründe erlaubt ist, dass jungens sich tatsächlich anders entwickeln und verhalten wie mädchen?

Olav
 
A
Anonymous
Gast
warum spielen Jungen anders als Mädchen? Beitrag #5
@pippin

ja, es gibt auch genug ausnahmen. da hast du recht. ich kann mich noch entsinnen ich hab immer unglaublich gern mit "mein kleines pony" gespielt. ich hab mich aber damals schon ein wenig geschämt. weil wir dafür ausgelacht wurden oder weil uns latent gezeigt wurde sowas ist gern gesehen.


@kater

interessant!

ja, ich habe diese frage gestellt, weil ich weiß es gibt sehr viele antworten darauf. diesen film würd ich jetzt auch gerne mal sehen.

"die frage aber ist, ob es in europa und nord-amerika aus dogmatisch-pädagogische gründe erlaubt ist, dass jungens sich tatsächlich anders entwickeln und verhalten wie mädchen? "

hm, wie meinst du dass? soll dass heißen es wäre besser wenn wir uns alle gleich entwickenln? das ist eine gute frage! was meinen die anderen die dass jetzt lesen? *FG*

@holger, ich glaube ich habe mich falsch ausgedrückt oder du hast mich falsch verstanden. es gab da wohl einige mißverständnisse. ich bin nicht der auffassung dass wir alle gleich sind. gerade deswegen bin ich für dieses thema sensibilisiert.
 
E
Erdbeeri
Ich bin eine Forenlegende!
Registriert seit
9. Februar 2003
Beiträge
4.131
Zustimmungen
0
Alter
34
warum spielen Jungen anders als Mädchen? Beitrag #6
Hi!

Also ich sag jetzt auch mal was. Von Beobachtungen kann ich grad nicht viel schreiben, da ich momentan schule hab (bis auf grad, wo ferien sind).
Also ich kann mir auch vorstellen, dass das daran liegt, was den Kindern vorgelebt wird und an ihren Vorbildern. Meistens ist es so dass der Vater beim arbeiten ist und die Kinder somit nicht viel von ihm haben. Sómit orientieren die Kinder sich also an der Mutter. Die Mädchen finden da gut Identifikationsmöglichkeiten. Die Jungs sehen aber so gut wie nur "weibliche Vorbilder", denn auch sonst wo sie sind arbeiten überwiegend Frauen (Erzieherinnen im Kiga, Lehrerinnen im Hort...). Somit suchen sich die Jungs ihre Identifikationsmöglichkeiten und somit auch Idole in irgendwelchen Zeichentrickserien und Comics und übernehmen von daher auch aggressives Verhalten.
Bestimmt hängt das Spielverhalten aber auch oft von er Erziehung der Eltern ab. Manche wollen es gleich haben, wie es bei ihnen früher war, manche eben grad anders.
Naja.
Im Moment fällt mir grad nicht mehr dazu ein.
Ich hoff ihr seid nich zuu sehr kritisch mit mir. Ich weiß ja selber dass ich zu so nem Thema noch nich zu viel weiß, aber hab gedacht ich teil euch mal mit, was ich meine zu wissen. :)
Und vielleicht werd ich ja jetzt auch durch euch schlauer. :)

Viele, liebe Grüße, Erdbeeri :kaugummi:
 
A
Anonymous
Gast
warum spielen Jungen anders als Mädchen? Beitrag #7
Hallo Ihr!
ich glaube die frage warum ein geschlecht eine spezielle art auslebt wird ist nicht ausschlaggebend für die "ist" situation. vor 50 jahren glaubten alle an die biologie, vor 30 jahren waren sich alle einig das verhalten sich über erziehung definiert und heute gehen fast alle von einer Mischung aus. Was aber klar ist, ist das die Geschlechter in der evolution ihr genderverhalten auf bestimmte art und weise geprägt haben. In verlauf der sozialisation wird es auch auf eine bestimmte art und weise geprägt und zwar dem sehr ähnlich der evolution.
in dem handyzeitalter haben kinder die möglichkeit sich vielfältig auszuleben, der einfluss der eltern verschwindet immer früher. Das bedeudet das kindern eine möglichkeit gegeben werden muss sich zu orientieren. ich finde es toll das hanna ihre kanninschen durchs dorf kutschiert hat (auch aus hanna ist was geworden!!!! 8) ) . ich glaube grundsätzlich das kinder ganz unterschiedliches spielinteresse entwickeln. ob junge, ob mädchen, ads oder hb. spielt alles keine rolle. kindern müßen nur entsprechende angebote bekommen.
das ist im übrigen auch die aufgabe der geschlechtsspezifischen erziehung. nicht das unterlassen, sondern das fördern der interessen der kinder. dazu muss nur geklärt sein was ist die basis!

Holger
 
A
Anonymous
Gast
warum spielen Jungen anders als Mädchen? Beitrag #8
Ach erdbeeri,
du liegst gar nicht so falsch und ich merke du hast dir gedanke gemacht. weiter so!

holger
 
A
Anonymous
Gast
warum spielen Jungen anders als Mädchen? Beitrag #9
Feminismus

Hallo Shrell,

seit den 68-er Jahre hat sich ein bestimmte ungesunde Art von feminismus in unsere Gesellschaft eingeschlichen, die an manche Stellen zu absurde Situationen führt. NIcht weil jemanden gut ist, sondern weil es eine frau ist, wird sie genommen. Und auch wenn sie gut oder sogar besser ist als ein mann, sie muss es erst beweisen, weil sie als "quotenfrau" eingestellt wurde.

Alleine die Tatsache, dass wir uns hier darüber unterhalten zeigt mir, dass wir etwas selbstverständliches nicht mehr als selbstverständlich annehmen können. Es gibt nun einmal unterschiede zwischen jungen und mädchen, nicht nur in der physe, sondern auch in der psyche. Ich denke, das ist gut so...

Olav
 
A
Anonymous
Gast
warum spielen Jungen anders als Mädchen? Beitrag #10
@erdbeeri

die tatsache dass es jungen an männlichen rollenvorbildern mangeln finde ich sehr passend. so oft wird schon in der gesellschaft vom abwesenden vater gesprochen. es ist aber auch gut möglich eine lehrerin zu haben welche auch für einen jungen "maskulines" vorbild ist - muss aber nicht! *fg*

ist es weit hergeholt zu sagen das jungen nicht so gern lesen, weil sie denken das sei "weiberkram"? (es gibt fast nur frauen in den schulen und kitas die den kindern vorlesen)

@kater

ich nehme es sehr wohl als selbstverständlich hin das jungen und mädchen anders sind. es gibt unterschiede aber warum gibt es sie und was machen sie aus? ich denke nicht, dass wir uns in dieser diskusion an einer absurden stelle befinden zu der uns der feminismus geführt hat. diese frage stellen sich menschen seit anbeginn der zeit. klar, ist das gut so; dass wir anders sind. wir sind schließlich säugetiere! wie langweilig wäre es wenn wir alle gleich wären, gell ? :clown:
 
A
Anonymous
Gast
warum spielen Jungen anders als Mädchen? Beitrag #11
hallo shrell!
du sagst
Zitat von Shrell:
es ist aber auch gut möglich eine lehrerin zu haben welche auch für einen jungen "maskulines" vorbild ist - muss aber nicht! *fg*

wie soll eine frau den ein maskulines vorbild sein? selbst wenn eine frau eine gleichgeschlechtliche beziehung führt und auf dem bau arbeitet ist dieses für einen jungen nur eine besondere rolle die eine frau auslebt
:da: aber ebend "nur" eine faruenrolle.

gruss
holger
 
A
Anonymous
Gast
warum spielen Jungen anders als Mädchen? Beitrag #12
ich bin der ansicht, das jungen frauen auch als "männliche" vorbilder sehen. die frau (alleinstehende mutter) kann (und muß) auch sehr gut die Vaterrolle übernehmen. dass wollte ich damit ausdrücken.

mann, holger... du bist ein haarspaltaaaaaa :p
 
A
Anonymous
Gast
warum spielen Jungen anders als Mädchen? Beitrag #13
Nix spaltr...

Hallo shrell,

nein, holger ist kein haarspalter, sondern er sieht etwas sehr differenziert... nämlich eine frau bleibt eine frau und es ist unsinnig zu erwarten dass allein erziehende Mütter neben alle andere verantwortung auch noch die rolle des mannes übernehmen. Auch wenn sie wollten, egal wie sehr sie sich bemühen, es bleiben frauen und "männliche" gedanken oder verhaltensweisen werden sie nie authentisch (und somit für ein kind identifizierbar) leben können.

Lösen wir uns also von dieser anforderung, es entspannt sehr und (besonders für die alleinerzeiehnde Mütter) sie dürfen endlich wieder sich selbst sein, denn bis auf wenige Ausnahmen hat sich keiner dieser Mütter freiwillig für die Alleinerzeihung entschieden (anderes thema, weiß ich)

worauf ich hinaus will: es ist durchaus interessant zu erforschen wie kinder spielen, jungs, mädchen, reichen, armen, schlauen, doofen, du und ich, egal. Das "warum" zu erforschen ist aber m.E. nicht möglich, denn für jedem Individuum bekomme ich ein andere Antwort.

Das du das akzeptierst geht für mich aus deine Beiträge an andere stelle hervor,


mfg

Olav
 
A
Anonymous
Gast
warum spielen Jungen anders als Mädchen? Beitrag #14
Hallo Olav,
das ist in der wissenschaft immer die problematik. in der mathematik, chemie, physik usw. gibt es feststehende variablen, gleichungen sind zu stellen und ergebnisse auszuwerten. die psychologie nützt ähnliche methoden (weisst du wahrscheinlich besser als ich mit deinen hb test), soziologie arbeitet auch mit statistiken aber in der pädagogik sieht es schon viel schwieriger aus. in der pädagogik wir immer darauf verwiesen das individuum zu sehen und zu analysieren. ich glaube in der pädagogik lässt sich nur wissenschaftlich arbeiten wenn andere fachgebiete mit einbezogen werden und zwar deutlich und klar ersichtlich!!!!
wenn das geschehen ist haben wir aber kein wissentschaftsfeld der pädagogik mehr sondern ein mischmasch. Ich bin froh das ich mein Berufsfeld so gewählt habe. bin sozusagen in allen wissenschaften ständig auf besuch und hole mir ihr bonschies ab. :kaugummi:
bye
holger
 
A
Anonymous
Gast
warum spielen Jungen anders als Mädchen? Beitrag #15
@kater

ok, die antwort ist also es gibt keine antwort. für jeden gibt es eine individuelle erklärung. das ist einleuchtend. sowas hab ich erwartet.

was ist aber mit den alleinerziehenden vätern? können sie auch "bemuttern"? können sie auch die mutterrolle einnehmen? komisch das es kein wort für "bevatern" gibt. sieht man mal wie tief das allein in der sprache verankert ist. *fg*

@holger

ich glaube das ist der große nachteil der geisteswissenschaften gegenüber den naturwissenschaften. es geht eigendlich nur um die kunst das verhalten zu definieren. natuerlich kommt es sobald es keine festgesetzen variabelen gibt, zu unterschiedlichen auffassungen.




Jo, ich glaube ich bin jetzt wieder etwas schlauer :eek:)
das wird mir bei meinem referat über "jungenpädagogik" von nutzen sein. drückt mir die daumen :clown:
 
A
Anonymous
Gast
warum spielen Jungen anders als Mädchen? Beitrag #16
A
Anonymous
Gast
warum spielen Jungen anders als Mädchen? Beitrag #17
tolle seite holger! :eek:)
danke für den tipp!
 
P
Pippin
Ich bin lebendes Foreninventar!
Registriert seit
6. Januar 2003
Beiträge
3.720
Zustimmungen
0
warum spielen Jungen anders als Mädchen? Beitrag #18
moin,

@holger: bonschen abholen, das ist gut, aber manche versprechen auf dem bonschenpapier einen anderen inhalt, aber schon beim auspacken erkennt man , upps, da ist ja was anderes drin................ :kaugummi:

gruss pippin
 
A
Anonymous
Gast
warum spielen Jungen anders als Mädchen? Beitrag #19
Hallo Hanna,
du hast recht! ich hoffe ich schaue mir die bonbons auch gründlich genug an. fehler sind doch dafür da um sie zu machen. ausserdem lasse ich mich immer gerne eines besseren belehren. Ich nasche ja auch gerne und süßes verlockt.
Liebe Grüße
Holger
 
A
Anonymous
Gast
warum spielen Jungen anders als Mädchen? Beitrag #20
bonbons ? hö? *fg*
 
ANGEBOTE & SPONSOREN
http://www.kinder.dehttps://www.babyforum.de
Oben