was bedeutet additiv?

    Diskutiere was bedeutet additiv? im Integration-Entwicklungsverzögerung-Heilpädagogik Forum im Bereich Pädagogik - Arbeit mit Kindern; hallo an alle! :-) da ich ganz neu hier bin und nicht alle beiträge lesen konnte, man möge mir verzeihen, habe ich eine frage. eventuell fange...
S
stimpy
Ich bin neu hier!
Registriert seit
25. Januar 2005
Beiträge
6
Zustimmungen
0
was bedeutet additiv? Beitrag #1
hallo an alle! :)

da ich ganz neu hier bin und nicht alle beiträge lesen konnte, man möge mir verzeihen, habe ich eine frage.

eventuell fange ich demnächst in einer additiven kindertagesstätte an zu arbeiten, falls ich das 2. vorstellungsgespräch bestehe.
meine frage ist nun, was genau bedeutet additiv in bezug auf eine kindertagesstätte? beim googeln habe ich leider nicht viel gefunden, ausser "zusätzlich".
und kennt jemand den träger "UDL"?
für eine antwort wäre ich dankbar! :D
 
M
mel80
Ich bin forensüchtig!
Registriert seit
4. April 2003
Beiträge
2.482
Zustimmungen
0
Alter
37
was bedeutet additiv? Beitrag #2
Hallo!

Wenn z.B. 2 heilpädagogische Gruppen und eine normale Regelgruppe in einem Haus sind, dann ist das eine additive Einrichtung.

Von UDL als Träger habe ich noch nie etwas gehört. Sorry!

Lg Melanie
 
S
stimpy
Ich bin neu hier!
Registriert seit
25. Januar 2005
Beiträge
6
Zustimmungen
0
was bedeutet additiv? Beitrag #3
hallo mel,

ich danke dir für deine antwort! :)
hat sich aber nun mit dem job leider erledigt...

aber was UDL ist habe ich nun selber rausgefunden: unterstützende dienste der lebenshife!

lieben gruss, stimpy
 
M
mel80
Ich bin forensüchtig!
Registriert seit
4. April 2003
Beiträge
2.482
Zustimmungen
0
Alter
37
was bedeutet additiv? Beitrag #4
Hallo Stimpy!
Das tut mir leid für dich.
Aber nicht aufgeben, auch du wirst eine Stelle finden, die deinen Vorstellungen entspricht.

Lg Melanie
 
S
stimpy
Ich bin neu hier!
Registriert seit
25. Januar 2005
Beiträge
6
Zustimmungen
0
was bedeutet additiv? Beitrag #5
huhu melanie,

danke für deine "anteilnahme". :cu:
und für deine aufbauenden worte für meine zukunft.
aufgeben tue ich auch nicht, wie sagt man so schön, "die hoffnung stirbt zuletzt".

mit lieben grüssen, stimpy
 
ANGEBOTE & SPONSOREN
http://www.kinder.dehttps://www.babyforum.de
Oben