Zimmerbaum

    Diskutiere Zimmerbaum im Kreativ-Ecke Forum im Bereich Ideenaustausch und Anregungen für die Praxis; Hallo liebe Leute, Den Zimmerbaum habe ich vor ein paar Monaten im Internet gefunden. Ich hab ihn gesehen und gedacht den machste!!!!! Doch wie es...
M
Monique2603
Ich habe mich eingelebt!
Registriert seit
4. Juni 2003
Beiträge
91
Zustimmungen
0
Alter
41
Zimmerbaum Beitrag #1
Hallo liebe Leute,

Den Zimmerbaum habe ich vor ein paar Monaten im Internet gefunden. Ich hab ihn gesehen und gedacht den machste!!!!! Doch wie es so kommt , man verschiebt ja immer vieles auf morgen, hab ich es leider mit der Zeit wieder vergessen.

Ich versuche es mit meinen eigenen Worten zu erklären. Ich muss gestehen das ich, in Texte verfassen nicht so gut bin. Also solltet ihr was nicht verstanden haben , fragt bitte nach.

Ihr braucht

Ca 150 Klorollen ( JA ihr habt richtig gelesen)

Ein großes Knäuel Strippe oder Kordel

Tessa Powerstrips für die Zimmerdecke ( Wo man zum Beispiel Mobiles dranhängen kann)
Viel Braune Farbe ( am besten Wasserfarbe, die ist am ergiebigsten.)

Grünes Krepppapier

Und Los geht’s:
Als erstes eine große Telefonrunde machen und allen Bekannten und Verwandten bescheid sagen , das ihr ganz viele Klorollen braucht. ( man kann gar nicht glauben , was man bei Menschen für eine Sammelwut entfachen kann . J) Ich hab es mir relativ einfach gemacht und hab in Moniques Kindergarten bescheid gesagt. Da ist ja schließlich großer Verbrauch. Hab aber die 150 auch noch nicht zusammen.

Moni und ich machen es immer so , immer wenn wir eine „Lieferung bekommen“ , setzten wir uns hin und malen sie braun an.
Neben bei haben wir auch schon angefangen auch Klorollentiere herzustellen. Wir haben schon mehrere Schmetterlinge, Vögel, Eichhörnchen und Igel gemacht.

So dann versuch ich euch mal den Aufbau zu erklären , wie ich ihn bei mir machen will. In Monique Spielzimmer ist eine Zimmerecke Toter Raum weil dort noch ein Ofen steht denn wir nicht benutzen. Oberhalb dieses Ofen lege ich eine Schnur vom Ofen bis zu Zimmerdecke. Jetzt beginne ich mit den auffädeln der einzelnen Klorollen. Achtung die haben verschieden Durchmesser und können leicht ineinanderrutschen. Fädelt sie so auf das sie quasi aufeinanderstehen. Ich befestige die Schnur an der Zimmerdeckenecke mit einen Tessa Powerstrip. Im oberen drittel knote ich dann eine Schnur am Stamm und beginne neue Klorollen auf zu fädeln. Das andere Ende bringe ich wieder an der Zimmerdecke an. So hab ich den ersten Zweig geschaffen. Das wiederhole ich so oft bis ich ganz viele Zweige habe.

Aus grünen Krepppapier schneide ich dann verschiede Blatt formen aus und befestige dies an den Klorollen. Entweder tackere ich sie an oder befestige sie mit Büroklammern. Das zweite ist natürlich günstiger wenn man seinen Baum Jahreszeitenmäßig gestalten will. Dann kann man die Blätter einfacher wieder abnehmen. So braucht ihr für denn Winter noch Wattebälle , damit schönen Schnee auf Eurem Baum habt.

Da unser Stamm auf dem Ofen endet, unsere“ sogenannte Erde“, haben Moni und ich beschlossen die Fläche unten am Stamm auch noch zu dekorieren. Wir wollen dafür im Herbst in den Wald gehen und viel dekormaterial sammeln. Wie zum Beispiel Heidekraut, Kastanien, bunte Blätter, kleine Zweige u.ä.

Wir haben so gerechnet das wir im Herbst unsern Baum entstehen lassen können. Ich mache dann gerne ein Paar Foto und stellte sie nachträglich gerne rein.
;)
Meiner Tochter ist knapp 4 Jahre und ist mit Eifer dabei. Ich kann so einen Baum nur empfehlen, denn wie ich Moni dabei erlebe wie sie sich einbringt und selber neue Ideen hat was wir noch alles für den Baum machen können, hat mich sehr erstaunt. Es ist unsere Lieblingsthema wenn wir morgens zur Kita gehen. :freu:

liebe grüße
Manuela
 
ANGEBOTE & SPONSOREN
http://www.kinder.dehttps://www.babyforum.de
Oben